Webdesign für Zahnärzte:
informierend – einladend – gut

Warum ist gutes Webdesign für Zahnärzte besonders wichtig?

Weil kein medizinischer Fachbereich so viel Konkurrenz hat, wie Zahnarztpraxen und weil im Web der nächste Zahnarzt nur ein Klick entfernt ist.

Doch bevor eine gut gestaltete Praxis-Webseite Betrachter für sich gewinnen kann, muss diese erst im Web gefunden werden, was in einigen Städten eine echte Herausforderung darstellt.

Wer „Zahnarzt Düsseldorf“ bei Google eingibt erzielt 170.000 Einträge.

Hunderte von Düsseldorfer Zahnärzten möchten bei Google unter den Top 10 gefunden werden. Man kann sich vorstellen, wie schwer es ist, dort als Zahnarzt mit seiner eigenen Webseite zu landen.

Webdesign für Zahnärzte braucht zwingend SEO.

SEO (Suchmaschinenoptimierung) dient der Auffindbarkeit von Webseiten, und ist deswegen wichtig, weil die beste Webseite nichts nützt, wenn sie nicht gefunden wird.

Welche SEO-Maßnahmen braucht Webdesign für Zahnärzte?

Neben den Suchwörtern ,Zahnarzt‘ und ,Zahnarztpraxis‘ in Verbindung mit dem Städtenamen raten wir Zahnärzten, ihre Leistungen mit Hilfe von ,Landingpages‘ individuell vorzustellen.

Was sind Landingpages?

Landingpages sind Webpages innerhalb von Webseiten, die individuell einem Kernthema gewidmet sind. Bei Eingabe dieses Kernthemas in den Suchschlitz einer Suchmaschine landet der Interessent direkt auf diesen Landingpages – ohne über die Navigation einer Startseite gehen zu müssen.

Landingpages, die für Zahnärzte interessant sind:

Zahnarztpraxen empfehlen wir Landingpages, die gezielt ihre zahnmedizinischen Leistungen vorstellen, wie ,Ästhetische Zahnheilkunde‘, ,Bleaching‘, ,Implantate‘, ,Professionelle Zahnreinigung‘, ,Prophylaxe‘, ,Wurzelbehandlung‘, ,Zahnersatz‘, ,Zahnfüllungen‘ usw.

Webdesign für Zahnärzte – Tipp aus der Praxis für die Praxis

Das Gestalten von Webtexten setzt das Denken mit Kopf des Patienten voraus, der im Web auf der Suche nach einem Zahnarzt ist.

Beschreibt ein Zahnarzt seine Leistungen ausschließlich aus seiner fachlichen Sicht, kann es ihm passieren, dass er den Suchenden nicht erreicht.

Als Beispiel mag hier das Wort ,Parodontitis‘ dienen. Es empfiehlt sich, auch an alternative Beschreibungen zu denken, wie ,Parodontose‘, ,Zahnfleischbluten‘, ,Zahnbettentzündungen‘ oder ,Zahnhalsbeschwerden‘.

Wichtig: Automatische Anpassung von Webdesign an alle Endgeräte.

95% der Entscheidungsträger informieren sich inzwischen im Internet. Davon nutzen bereits 45% ein Smartphone oder Tablet. Speziell bei akuten Zahnproblemen greifen Patienten auf ihr SmartPhone zurück. Darum muss modernes Webdesign für Zahnärzte diese Option unbedingt enthalten.

Interessiert Sie SEO oder ansprechendes Webdesign für Zahnärzte?

Wählen Sie 02137 79 91 20. Ihr Erfolg ist unser Ziel!

Manfred Leyhausen · Internet Marketing Consultant